Landesgruppe Hessen-Süd

Übungsleiterseminar Obedience

Am Samstag, 8. März 2020, fand das ÜL-Seminar im Bereich Obedience unserer Landesgruppe in der OG Hausen-Obertshausen statt. Die sieben Teilnehmer/innen – davon zwei aus anderen Landesgruppen, fanden sich pünktlich um 9.30 Uhr ein.

Dank der vorzüglichen Vorbereitung der OG Obertshausen standen Brötchen, Kaffee, Tee sowie gekühlte Getränke bereit und zwei Vereinskollegen kümmerten sich den ganzen Tag hervorragend um uns.

Nach der Begrüßung gab uns unser LG-Sortbeauftragter Bernhard Hoffmann einen Überblick über die Prüfungsordnung mit den Zulassungsbestimmungen, den unterschiedlichen Klassen, den Aufgaben des Stewards, den Bewertungen des Richters unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Koeffizienten, des Aufsteigens in die nächste Klasse und natürlich zu den benötigten Hilfsmitteln, wie Hürden, Apportel, etc.

Veronika Trapp stellte allen Teilnehmern eine wunderbare Piktogrammübersicht über alle Übungen in den einzelnen Klassen, mit der entsprechenden Ablaufbeschreibung zur Verfügung sowie eine Checkliste zur Prüfungsorganisation.

Danach folgte die schriftliche Prüfung – die alle bestanden haben.

Zwischenzeitlich ist Zeynep Tekin eingetroffen, die selbst aktiv führt und auch als Richterin tätig ist, da sie den Workshop nach der Mittagspause leitete.

Die Mittagspause haben, dank der perfekten Bewirtung alle genossen und es ging gestärkt in den Nachmittag und vor allem nach draußen in die praktische Arbeit.

Zeynep hat alle Teilnehmer nach Problemen gefragt und stand mit Rat und Tat zu Seite. Jeder wurde passend zum Wissens- und Ausbildungstand geschult, bestehende Probleme erörtert und Lösungswege, auch unter Einbindung aller Seminarteilnehmer, gefunden.

 

Zusätzlich folgten noch Gruppenarbeiten, in denen Zeynep die Teilnehmer aufforderte zu einem geschilderten Problem, bzw. einem neuen Ausbildungsschritt den Aufbau und die Durchführung der notwendigen Trainingssequenzen zu erarbeiten und anschließend praktisch umzusetzen.

Aufgrund der gezeigten Leistungen – im schriftlichen wie im praktischen Teil konnte unserer LG-Sportbeauftragter allen Teilnehmerinnen mitteilen, dass sie bestanden haben.

Als sich dann langsam die Sonne verabschiedete, verlegten wir den Abschluss ins Vereinsheim, wo uns Zeynep einen Ausblick auf die möglichen PO-Änderungen gab. Gegen 18.00 Uhr wurde die Veranstaltung offiziell beendet und der gemütliche Ausklang den Anwesenden überlassen.

Alle Teilnehmer möchten sich recht herzlich bei der OG Obertshausen für die tolle Bewirtung bedanken und ganz besonders bei Bernhard Hoffmann, Veronika Trapp und Zeynep Tekin für die wundervolle Gestaltung des Tages mit den unterschiedlichen, lehrreichen Programmteilen.

Bernhard Hoffmann
LG-Sportbeauftragter

Text: Gabriele Thomas

Bilder: Sandra Rech