Landesgruppe Hessen-Süd

Übungsleiterlizenz Basisseminar

Am 12. Januar 2020 fand das Seminar (fast schon traditionell) in der OG Frankfurt-Praunheim statt. Mit ca. 45 Teilnehmern war es auch dieses Jahr wieder sehr gut besucht. Bis auf 3 „Lizenz-Verlängerer“ waren es alles „Ersterwerber“.

Die OG Vorsitzende Birgit Sauerbrey begrüßte die Referenten Paul Werner Koch, Reiner Beitel und Martina Meudt (Technik) sowie alle Teilnehmer/innen.

Paul Werner Koch gab nach seiner Begrüßung den weiteren Ablauf bekannt. Erfreulich – für das Thema „Erste Hilfe am Hund“ hatte die Tierärztin Mona Schommer zugesagt. Sie traf kurz nach der Begrüßung ein.

Referiert wurde zu 4 Themenbereichen:

  • Versicherung und Recht – Referent: Reiner Beitel
  • Erste Hilfe am Hund – Referentin: Tierärztin Mona Schommer mit Texas
  • Rhetorik und Menschenführung – Referent: Paul Werner Koch
  • Struktur des SV – Referent: Paul Werner Koch

Immer direkt im Anschluss an den jeweiligen Abschnitt mussten die Teilnehmer/innen die Fragebögen bearbeiten.

Versicherung und Recht

Reiner Beitel erläuterte die Inhalte der SV-Sportversicherung / Vereinshaftpflichtversicherung und Hundehalter-Haftpflichtversicherung.

Im zweiten Teil seines Vortrages referierte er über z.B. Vereinsrecht und weitere relevante Vorschriften.

Anhand einiger Fallbeispiele (auch durch die TN eingebracht) konnte dieser – von Natur aus trockene – Themenbereich aufgelockert werden.

 

Erste Hilfe am Hund

Tierärztin Mona Schommer hatte sich für ihren Vortrag Unterstützung mitgebracht. Anhand ihrer Schäferhündin Texas zeigte sie den TN unter anderem

> einen Pfotenverband richtig angelegen
> einen verletzten Hund richtig heben/transportieren
> was sollte in einer Erste Hilfe Tasche sein

 

 

Rhetorik und Menschenführung

In diesen Themenbereich erläuterte Paul Werner Koch u.a.

  • pädagogische Grundregeln die zum Lernerfolg führen
  • die richtige Fragetechnik
  • die Grundformen der Führungsprinzipien 

Struktur des SV

Im abschließenden Themenbereich referierte Paul Werner Koch zu Anfang über

  • die Gründung des Vereins
  • die Idee des Rittmeisters Max von Stephanitz
  • die Auswahl der ersten Schäferhunde
  • Einkreuzung verschiedener Schläge (Haarlänge, Farbe, Größe)

Im zweiten Teil des Themas erläuterte P. W. Koch

  • die Mitgliederentwicklung
  • die Basis des SV: Landesgruppen/Ortsgruppen
  • Bundesversammlung
  • SV Vorstand mit den Ausschüssen

Die Auswertung aller Fragebogen ergab ein positives Ergebnis für alle Teilnehmer/innen. Alle hatten den Basisteil der Übungsleiterlizenz bestanden und können nun im Laufe des Jahres in Ihren jeweiligen sportlichen Bereichen (IGP, Agility, Obedience, RH) den fachlichen Teil in Angriff nehmen.

Paul Werner Koch bedankte sich bei allen Anwesenden – insbesondere bei Mona Schommer, der OG Frankfurt-Praunheim und den Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Martina Meudt
LG Schriftwartin