Jugendzeltlager 2016 in der OG Ueberau Reinheim

In diesem Jahr durfte die Jugend unserer Landesgruppe das erste Mal ihr Zeltlager in der OG Ueberau aufschlagen.v9 Jugendliche im Alter von 10 – 17 Jahren mit 14 Hunden verbrachten hier eine tolle Woche mit Ihren Vierbeinern.

Begonnen wurde mit einen tollen Seminartag mit Jens Wicher. Dankenswerter weise erklärte sich Jens bereit mit den Jugendlichen zu erarbeiten wie sie mit ihren Hunden noch mehr Erfolg erzielen können. Es gilt hier insbesondere auf Kleinigkeiten zu achten. Dies bewirkte so den einen oder anderen Aha Effekt bei den jungen Hundeführerinnen und Hundeführern. Wir möchten uns an dieser Stelle für den tollen Tag nochmal sehr herzlich bei Jens Wicher bedanken. Wir liessen dann den tollen Tag mit einem netten Singstar Abend ausklingen.

Es folgten dann Anfang der Woche die ersten Trainingsstunden mit den Hunden: Agility Training unter der Anleitung von Ann-Kathrin Weil und Dahlia Amrouche, IPO Unterordnung mit Vanessa Maibaum und Lukas Grenzer , IPO Schutzdienst mit Marc Eberius. Alle Teilnehmer mit Hund machten in den Sparten Ihres Interesses fleißig mit und wurden angefeuert von den Zuschauern am Rand. Durch das intensive Training und den tollen Fleiß der Hundeführer konnte nach einer Woche bei jedem deutliche Fortschritte in den geübten Sparten verzeichnet werden. Da auch alle Sparten immer Zuschauer hatten, entstand auch ein tolles Team in der Woche.

Da wir in diesem Jahr endlich mal wieder Super Wetter hatten galt es die Tage gut zu planen und so die kühleren Morgenstunden für das Training mit dem Hund zu nutzen und die Nachmittage dann für die Ausflüge in das Umland.

Ein Highlight war hier auf jeden Fall der Besuch des Kletterwaldes bei Darmstadt. Nach einer kurzen Einweisung verteilten sich die Jugendlichen mit den Betreuern auf die zahlreich vorhandenen Kletterpfade in den unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen. Es half hier immer einer dem anderen um sicher durch die Parcoure zu kommen. Das war wirklich sehenswert Allerdings war ich auch nicht ganz unglücklich damit den langweiligen Part des Taschenaufpassers zu spielen. Auch war ich froh das ich am Ende jeden heil wieder mit ins Zeltlager nehmen konnte.

Am heißesten Tag der Woche besuchten wir dann das Freischwimmbad zum Abkühlen. Natürlich wurde vorher sichergestellt dass es den Hunden an nichts mangelt.

Dann stand noch die Stadtrallye auf dem Plan. In den vorher eingeteilten Gruppen schickten wir die Jugendlichen in die Stadt mit einem vorher ausgetüftelten Arbeitsbogen. Am Ende der Rallye konnten wir uns dann die selbst kreiierten Songs zum Hundeplatz ABC anhören und es hatte alle ihren Spaß.

Natürlich gab es auch eine Nachtübung bei der die neuen Teilnehmer ihre traditionelle Taufe erhielten.

Da die OG Ueberau Reinheim keine Kosten und Mühe gescheut hat, standen den Zeltlager Teilnehmer Duschen in Laufnähe zur Verfügung. Dies hat die ganze Organisation des Zeltlagers sehr erleichtert und auch am Freitagnachmittag waren die Duschen natürlich heiß begehrt.

Zum Abschluss stand dann der traditionelle Discoabend an. Es war ein toller Abend. Bis in die frühen Morgenstunden hielten alle durch, es war eine tolle Gemeinschaft.

Es war sowieso eine tolle Zeltlagerwoche mit vielen Erlebnissen. Vielen Dank der OG Ueberau Reinheim nochmal für die tolle Woche, das sensationelle Essen. Hierfür haben wir dem 1. Vorsitzenden Günter Paul das goldene Brett mit 5 Sternen überreicht !

Regina Maibaum
LG Jugendwartin

Jugendzeltlager 2016