Saisonabschluss – Jugendtraining in der OG Ueberau-Reinheim

Als Saisonabschluss des Jahres 2017 hatten sich die Jugend Betreuer überlegt ein Training für die Jugend in der OG Ueberau-Reinheim anzubieten. Dankenswerterweise stellte sich Thomas Kantyba gern als Referent zur Verfügung.

Trotz widriger Wetterbedingungen trafen wir uns somit am 10.12. morgens in der Ortsgruppe und begannen den Tag mit einem gemeinsamen Frühstück, ausgegeben von der Ortsgruppe. Dafür einen herzlichen Dank an Günter Paul, den ersten Vorsitzenden.

Gut gestärkt ging es dann los mit der Fährte. Thomas erklärte den interessierten Jugendlichen wie er mit einem unerfahrenen Hund die Fährtenarbeit beginnt. Dann galt es dies in der Praxis umzusetzen und zwei Teilnehmer holten ihre jungen Hunde und begannen unter Anleitung die ersten Schritte in der Fährtenausbildung.

Und siehe da, es zeigte sich, dass die Hunde die Methode gut annahmen und die Jugendlichen einen neuen Weg kennenlernten sich mit den Hunden zu beschäftigen. Dann zeigten uns die erfahreneren Junioren wie die Fährtenarbeit aussieht, wenn der Hund bereits weiter ist und Thomas gab entsprechende Tipps/Hinweise zur weiteren Ausbildung.

Nun galt es sich im Vereinsheim erstmal bei einer warmen Kartoffelsuppe mit Rindswurst wieder aufzuwärmen. Immer wieder erwähnenswert die kulinarische Versorgung in der OG Ueberau-Reinheim!

Dann ging es weiter mit der Unterordnung auf dem Platz der Ortsgruppe. Thomas zeigte den Jugendlichen die Art seiner Arbeit mit seinem Hund Bruno vom Wolfsstolz. Trotz widriger Wetterbedingungen schauten und hörten die Teilnehmer interessiert zu und so wurde im Anschluss der eine oder andere Hund der Jugendlichen vorgeführt und Thomas gab entsprechende Hinweise/Tipps zur Arbeit mit dem Hund.

So ging ein schöner Tag zu Ende und Thomas bedankte sich nochmal bei den Jugendlichen dass sie sich trotz der widrigen Wetterbedingungen aufgemacht haben etwas mit sich und ihrem Hund zu tun. Er versprach, dass wir so einen Trainingstag mit der Jugend gern in regelmäßigen Abständen wiederholen und wünschte den Jugendlichen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

Nun ist es an meiner Stelle mich auch bei Thomas für seine Unterstützung der Jugendarbeit zu bedanken und ich freue mich auf weitere interessante Trainingstage.

Der Ortsgruppe Ueberau-Reinheim ein dickes Dankeschön für die Bereitstellung der Räumlichkeiten als auch die Verköstigung.

Regina Maibaum
LG Jugendwartin