Landesgruppen-Qualifikationsprüfung

Traditionell am letzten Wochenende im März fand unsere diesjährige Landesgruppenqualifikationsprüfung statt.

In diesem Jahr hoch im Norden unserer LG in der OG Hügelblick-Hirzenhain. Der Vorsitzende Wolfgang Schwarz und Roland Seibel hatten ihr Team gut im Griff. Bereits im Vorfeld der Veranstaltung funktionierte alles einwandfrei.

Vereinzelt gab es Stimmen gegen diese Veranstaltung am nördlichen Ende der Landesgruppe, aber auch die Ortsgruppen in den Randgebieten gehören zu unserer LG und müssen mit der Vergabe einer Veranstaltung unterstützt werden.

Als Leistungsrichter fungierten in diesem Jahr Thomas Lapp in Abt. A und C, sowie Hans Peter Feldmann in Abt. B.

Die Idee in diesem Jahr aus Kostengründen nur zwei Leistungsrichter einzusetzen hat keine zeitlichen Probleme bereitet und kann in Zeiten der fallenden Meldezahlen für die Zukunft eine Alternative darstellen.

Thomas und Hans Peter danke ich für die faire und nachvollziehbare Richtweise.

Sascha Christ, Jens Pauly, Benjamin Schweitzer und Heiko Scheurer wurden als Fährtenleger eingesetzt und haben ihre Arbeit wie immer sehr gut gemacht.

Im Schutzdienst arbeiteten im ersten Teil Marc Eberius und im zweiten Teil Daniel Stein.

Sowohl den Schutzdiensthelfern als auch den Fährtenlegern gilt mein Dank für eine hervorragende Arbeit. Es ist nicht selbstverständlich, dass Lehrhelfer bzw. Mitglieder des LG Helferteams Fährten treten.

Auch Martina Meudt muss herzlich gedankt werden, sie ist immer die gute hilfreiche Seele im Hintergrund der Veranstaltung.

18 Teilnehmer stellten sich dem diesjährigen Wettbewerb. Unter den kritischen Augen der vielen Zuschauer, die an zwei Tagen nach Hirzenhain gekommen waren konnten 14 das Prüfungsziel erreichen.

Als Sieger konnte am Sonntag Nils Freund mit seiner Finni vom Fuchsstein mit 281 Punkten und der Note Sehr Gut herausgestellt werden.

Wir danken den vielen Zuschauern, die bis zur Siegerehrung geblieben sind und dem Bürgermeister der Stadt Hirzenhain, der zusammen mit dem Landesgruppenvorsitzenden Matthias Rosenthal, den beiden Ausbildungswarten Paul Werner Koch und Reiner Beitel, sowie Roland Seibel die Siegerehrung durchgeführt hat.

Die weiteren Platzierten sind: Markus Horch mit Titus z Kraje IV auf dem 2. und Friedrich Biehler mit Giddo vom Feddernsee auf dem 3. Platz.

Wir wünschen unserem Team für den diesjährigen Sieben Länderwettkampf in Österreich und der Bundes FCI viel Erfolg.

Matthias Rosenthal
LG Vorsitzender

 

Viele weitere Fotos (von Joachim Köster) unter folgendem Link

 

LG Quali 2019 @Fotos: Mandy Menzel