Leistung

Paul_Werner_Koch_1Ausbildungswart

Paul- Werner Koch

Talstr. 5, 35321 Laubach- Gonterskirchen, Tel.: 06405 6350

Mail: p-wkoch@web.de

Reiner_Beitel_Smal2. Ausbildungswart

Reiner Beitel

Rödger Hauptstraße 20, 61231 Bad Nauheim Tel.:06032 6240 Mobil: 0177 8151258

Mail: folienwerk-reinerbeitel@web.de

Formulare Leistung 

Meldeschein LG-Veranstaltung
PDF Download
Meldeschein LG-Veranstaltung
Word Download
Teilnahmebedingungen an LG Veranstaltungen
PDF Download
Anmeldung zur Prüfung
Word Download
Informationen zur Wesensbeurteilung
PDF Download

 

Galerie

Zurück

Platz 1 Platz 1 Platz 2 Platz 2 Platz 3 Platz 3 Platz 4 Platz 4 Platz 5 Platz 5 Platz 6 Platz 6 Platz 8 Platz 8 Platz 9 Platz 9 Platz 10 Platz 10 Platz 11 Platz 11 Platz 12 Platz 12 Platz 13, Jens Weller Platz 13, Jens Weller Platz 14 Platz 14 Platz 15 Platz 15 Platz 16 Platz 16 Platz 17 Platz 17 Platz 18 Platz 18 Platz 19 Platz 19 Platz 20 Platz 20 Platz 21 Platz 21 Platz 22 Platz 22 Uwe Eckstein Uwe Eckstein Klaus Heymann Klaus Heymann Michael Kratz Michael Kratz Dieter Kull Dieter Kull Wim Schaerlaeken Wim Schaerlaeken Platz 1-4 Platz 1-4 Siegerehrung Siegerehrung Richter Richter Platz 1 - 8 Platz 1 - 8 Fährtenleger Fährtenleger S. Becker, H. Welsch, C. Becker S. Becker, H. Welsch, C. Becker Helfer Helfer

Übungsleiterlizenz Ausbildung IPO

Ausbildungswarte, Übungsleiter, Kursleiter und Helfer in der Gebrauchshundeausbildung können hier ihre Kenntnisse vertiefen und ausbauen.

Die gültige Übungsleiterlizenz Ausbildung ist Voraussetzung, um in einer OG das Amt des Ausbildungswartes ausüben zu können.

Die Lizenz ist 4 Jahre gültig und kann mit einem Auffrischungskurs für weiter 4 Jahre verlängert werden.

Inhalte

Teil 1: Allgemeiner Teil

Teil 2: Kynologische Grundlagen

Teil 3: Fachteil Übungsleiter

Teil 1 bis 3 ist identisch für alle ressortbezogenen Übungsleiterlizenzen und findet für alle gemeinsam 1 mal jährlich – Anfang des Jahres – statt.

Fachteil und praktischerTeil unterscheidet sich für die jeweiligen Ressorts (Ausbildung, Agility, Obedience und RH) und wird von den Fachwarten an einem zusätzlichen Tag bzw. Tagen durchgeführt.

Fachteil Ausbildung IPO

Schutz- und Fährtenhundausbildung

Prüfungsordnungen

Praktischer Teil

Fährte

Unterordnung

Schutzdienst

Voraussetzung zum Erwerb der Lizenz

Volljährigkeit

Mitgliedschaft im SV

Zugehörigkeit zur LG, die das Seminar durchführt

Erfolgreich abgelegte BH und IPO-Prüfung