Hessencup 2014 und Qualifikation zur BSP in der OG Ueberau/Reinheim

 

Am 17.08.2014 fand in Ueberau/Reinheim die diesjährige Hessische Meisterschaft in der Sparte Agility des Vereins für Deutsche Schäferhunde statt. 78 Teams hatten zu dieser Meisterschaft aus 11 hessischen Ortsgruppen gemeldet, darunter auch 5 Teams vom Schäferhundeverein Idstein und Umgebung e.V. Als Wertungsrichter war Bernd Pape, der Sportbeauftragte der Landesgruppe Hessen-Süd im Einsatz, der auch für die Auswahl der Parcours verantwortlich war.

Bei Agility muss ein Mensch/Hund Team einen Parcours mit unterschiedlichsten Hindernissen in einer vorgegebenen Zeit möglichst fehlerfrei durchlaufen. Jeder Fehler am Hindernis kostet 5 Strafpunkte, jede Überschreitung der Sollzeit kostet 1 Strafpunkt pro Sekunde Zeitüberschreitung.

Nach einen vorgegeben Punktesystem wird die durchschnittliche Punktzahl pro Team für die Mannschaftswertung ermittelt, wobei die Mannschaft mit den durchschnittlich meisten Punkten den Siegertitel erringt.

Nach Auswertung aller Läufe standen Sieger und Platzierte gegen 16:00 Uhr fest.

1-Hessencupsieger-2014

von Links in der Besetzung: Julia Pape mit Unique von den Wölfen , Christina Loos mit Arty Morty Breaksea Flash Gordon, Gabi Prause mit Elli, Lea Stöppler mit Hexe zur Krombach und Claudine Laichinger mit Aleia vom Lahnblick konnte die Mannschaft aus Idstein mit 105 Punkten den 1. Platz und damit die Hessenmeisterschaft in der Mannschaftswertung vor der Mannschaft aus Taunusstein mit 103,38 Punkten und der Mannschaft aus Darmstadt mit 95,86 Punkten belegen.

Groß war die Überraschung als in der Einzelwertung der Klasse Large (Hunde mit einer Widerristhöhe von mehr als 43cm) Julia Pape mit ihrer Unique Hessencupsiegerin wurde und damit nicht genug konnte in der Klasse Medium (Hunde mit einem Widerrist von 35 – 43cm) Gabi Prause mit ihrer Elli Hessencupsiegerin werden.

Achtung: Durch die Nachfrage einer aufmerksamen Agilitysportlerin habe ich das Ergebnis noch einmal nachgerechnet und musste feststellen, dass mir in der Kategorie Large durch die Verwendung eines falschen Auswerteprogramms leider ein Fehler unterlaufen ist. Hessencupsiegerin in der Einzelwertung Large wurde mit 156 Punkten Dahlia Amrouche mit Hanna von der Kreuzwiese aus der OG Hausen/Obertshausen vor Julia Pape mit Unique von den Wölfen und 149 Punkten. Ich bitte das Versehen zu entschuldigen.

Für die Bundessiegerprüfung in Meppen konnte sich in diesem Jahr eine kleinere aber durchaus vielversprechende Mannschaft qualifizieren. Dies sind von links:

2-BSP-Mannschaft-2014-LG08

Ralf Hoffmann mit Cora von der Tiefenbach, Julia Pape mit Unique von den Wölfen, Bernhard Hoffmann mit Iwan von den Kosaken, Claudine Laichinger mit Aleia vom Lahnblick.

Wir wünschen der Mannschaft viel Erfolg in Meppen

Ihr LG-Sportbeauftragter