Gedanken zum Osterfest

Liebe Mitglieder und Freunde des Deutschen Schäferhundes,

unbestritten sind die Zeiten die wir in den letzten Wochen durchlebt haben mehr als schwierig.
Jeder von uns hat ein großes Päckchen zu tragen, sei es im privaten oder beruflichen Bereich.
Auch die Ausübung unseres gemeinsamen Hobbies wird momentan noch durch verschiedene staatliche Regeln stark eingeschränkt.
Wir müssen abwarten wie es hier weitergeht aber ich bin mir sicher, dass auch wieder bessere Zeiten kommen.

Ob ab Mai wieder Prüfungen möglich sind werden wir euch zeitnah nach Bekanntgabe durch die HG, mitteilen.

Ich versichere euch, dass der gesamte Landesgruppenvorstand, sobald die Auflagen und Verbote wieder zurückgefahren werden, jedes einzelne Ressort und jede Ortsgruppe, die dies wünscht, bestmöglich unterstützen wird.
Sei es bei Terminen für ausgefallene Zuchtschauen, Körungen oder Wesensbeurteilungen bis hin zu angepassten Qualifikationsmodalitäten für Leistungsveranstaltungen.
Bei all diesen Themen werden wir euch unbürokratisch im Rahmen unserer Möglichkeiten unterstützen.
Allerdings sind  all diese Maßnahmen davon abhängig was überhaupt von Amts wegen durchgeführt werden darf.
Hier reagieren wir zu gegebenem Zeitpunkt.

Lasst uns positiv in die Zukunft blicken.

Nicht zuletzt wünschen wir euch und euren Familien ein geruhsames Osterfest und vor allem BLEIBT GESUND!!!!!

Euer

Matthias Rosenthal
Landesgruppenvorsitzender