Erste Wesensbeurteilung während der Corona Pandemie in unserer LG

Das lange Warten hatte ein Ende.

Am 27. Juni 2020 fand in der OG Florstadt die erste Wesensbeurteilung in dieser schwierigen Zeit statt.

Ein herzliches Dankeschön an die Verantwortlichen der OG und den Wesensbeurteiler Reiner Beitel.

Ein schwieriger Weg stand vor der Durchführung dieser Veranstaltung, die eigentlich in Haiger hätte stattfinden sollen, doch leider verweigerten die dortigen Behörden das OK.

Bereits kurz nachdem fest stand, dass ab Anfang Juni wieder Wesensbeurteilungen stattfinden können haben sich Reiner Beitel und ich stark bemüht hier relativ zeitnah – wie euch zu Beginn der Pandemie versprochen – eine Veranstaltung einzuschieben.

Wir hatten hier Ortsgruppen im Süden unserer LG im Auge, da diese Veranstaltung eigentlich im hohen Norden stattfinden sollte.

Leider war es nicht möglich hier eine OG mit Erfahrung in der Ausrichtung einer Wesensbeurteilung zu finden. Entweder die Verantwortlichen der Ortsgruppen hatten keine Zeit oder die Behörden verweigerten die Zusage.

Nach vielen Telefonaten haben wir uns dann entschlossen die kommenden drei Beurteilungen jeweils um einen Tag zu verlängern.

Somit sind erst einmal Kapazitäten geschaffen, dass jeder seinen Hund in unserer LG vorstellen kann.

Sollten wir merken, dass dies nicht reicht, werden wir weitere Termine einschieben.

Ich habe es mir als Corona Beauftragter unserer LG nicht nehmen lassen diese Veranstaltung zu besuchen.

Es war alles vorbildlich vorbereitet, Desinfektionsmittel, Anwesenheitsliste und sogar zwei Becher, einen mit „frischen“ Kugelschreibern und einen für die „gebrauchten“.

Hut ab, es wurde meiner Meinung nach an Alles gedacht.

Auch die Durchführung in Gruppen funktionierte einwandfrei sowohl die Teilnehmer/innen als auch die wenigen Zuschauer haben sich vorbildlich verhalten.

Einen Nachteil hat diese Art der Veranstaltung für die OGen aber auf jeden Fall …… etwas zu verdienen ist da nicht wirklich möglich.

Auch aus diesem Grund haben wir uns entschieden die Ortsgruppen, welche eine LG Veranstaltung durchführen,  mit einem Zuschuss in Höhe von 30 Euro zu unterstützen.

Nochmals dank an dieser Stelle an die vielen fleißigen Hände in Florstadt – es war schön bei euch.

Ich hoffe, dass die kommenden Veranstaltungen ebenso gut angenommen werden und wir Schritt für Schritt wieder zur Normalität zurückkehren können, auch wenn dies meiner Meinung nach noch ein langer Weg ist.

Euer

Matthias Rosenthal
Landesgruppenvorsitzender