Corona Lockerungen / Anfrage und Antwort des Hessischen Ministeriums

Liebe Mitglieder unserer Landesgruppe,

einmal mehr überschlagen sich die Ereignisse, allerdings diesmal in Richtung Lockerungen.

Auf diesem Weg findet ihr weiter unten meine Anfrage und die Antwort des Hessischen Ministeriums.

Des weiteren tagt das Corona Kabinett in Hessen am 07.05.2020, es gilt hier abzuwarten was dort beschlossen wird.

Es gibt Ortsgruppen die nach Rücksprache mit den zuständigen Behörden vor Ort bereits wieder unter Auflagen trainieren.

Hier erneut mein Hinweis an euch mit den Behörden bei euch vor Ort mit untenstehender Mail Kontakt aufzunehmen und abzuklären wie es die Behörden bei euch vor Ort sehen und welche Auflagen euch gemacht werden.

Dies kann von Kreis zu Kreis verschieden sein und auch bei steigenden Neuinfektionen wieder verschärft werden.

Wir vom LG Vorstand können euch keine klaren Empfehlungen geben, die hessenweit gleichermaßen gelten.

In der unten stehenden Mail findet ihr auch einen Link für eine Soforthilfe für gemeinnützige Vereine.

Ich drücke euch die Daumen, dass ihr nun endlich wieder einen Schritt in Richtung Normalität gehen könnt.

Solltet ihr öffnen dürfen denkt bitte daran, um späteren Ärger zu vermeiden, dass jedem OG Mitglied die gleichen Rechte (Zeiten) zustehen (s. §9 der OG Satzung).

Hier ist der OG Vorstand gefragt, Trainigspläne zu erstellen und sich um die Einhaltung der Auflagen durch die örtlichen Behörden zu kümmern!!!

Ich drücke euch die Daumen und bleibt gesund.

Matthias Rosenthal
Landesgruppenvorsitzender


Gesendet: Montag, 04. Mai 2020 um 20:20 Uhr
Von: noreply@wirtschaft.hessen.de
An: matthiasrosenthal@email.de
Betreff: Ihre Anfrage vom 01.05.2020

Sehr geehrter Herr Rosenthal,

vielen Dank für Ihre Anfrage vom 01.05.2020.
Die Erlaubnis gilt auch für Ihre Übungsplätze. Beachten Sie dabei allerdings die Beschränkung auf Einzelunterricht und Kleingruppen und die Beschränkung von Kleingruppen auf bis 5 Personen (exklusive Lehrkraft).
https://wirtschaft.hessen.de/wirtschaft/corona-info/darf-ich-mein-geschaeft-oeffnen
Auch müssen die allgemeinen Hygieneregeln erfüllt sein.
Wie es mit den Vereinen weitergeht wird möglicherweise Gegenstand der nächsten Abstimmungsrunde zwischen Bundesregierung und Landesregierungen am 06.05.2020 sein. Einstweilen werden in Hessen gemeinnützige und wirtschaftlich tätige Vereine mit Corona-Hilfen unterstützt:
https://www.hessen.de/fuer-buerger/corona-hessen/soforthilfe-fuer-gemeinnuetzige-vereine
https://wirtschaft.hessen.de/wirtschaft/corona-info/soforthilfe/wichtige-antworten-zur-corona-soforthilfe

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Angaben weitergeholfen zu haben.

Mit freundlichen Grüßen

Hessisches Ministerium für Wirtschaft,
Energie, Verkehr und Wohnen
Kaiser-Friedrich-Ring 75
65185 Wiesbaden

https://wirtschaft.hessen.de
www.corona.hessen.de

—–Ursprüngliche Nachricht—–
Von: noreply.portal@hzd.hessen.de <noreply.portal@hzd.hessen.de>
Gesendet: Freitag, 1. Mai 2020 17:27
An: Oeffentlichkeitsarbeit Corona (HSM) <Oeffentlichkeitsarbeit.Corona@hsm.hessen.de>
Betreff: Kontaktformular zu Corona-Fragen

Übermittelt am 01.05.2020

Betreff
Öffnung der Hundeschulen in Hessen

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin Vorsitzender des Vereins für Deutsche Schäferhunde Landesgruppe Hessen Süd.

In Hessen dürfen die Hundesalons und Hundeschulen ab Montag wieder geöffnet werden.
Bezieht sich dies auch auf unsere hessenweiten Übungsplätze?
Wenn ja, wie sind hier die Vorgaben?
Wenn nein, haben sie eine Einschätzung wie es mit den Vereinen weitergehen soll?

Vielen Dank und bleiben sie gesund
Matthias Rosenthal