Jugend

Jugendzeltlager 2017 in der OG Obertshausen

In diesem Jahr durfte die Jugend unserer Landesgruppe das erste Mal ihr Zeltlager in der OG Obertshausen aufschlagen.18 Jugendliche im Alter von 6 – 17 Jahren mit ihren Hunden verbrachten hier eine tolle Woche mit Ihren Vierbeinern.

Wir begannen den Samstag mit abwechslungsreichen Spielen, so dass sich die Kinder alle untereinander kennenlernen konnten. Das Eis war schnell gebrochen und wir hatten eine lustige Runde.

Continue reading →

Posted by Martina in Jugend

Jugendausflug der LG Hessen Süd in das Phantasialand/Wintertraum

Auf vielfältigen Wunsch der Jugendlichen in unserer LG stand in diesem Jahr als Saisonabschluss ein Ausflug in das Phantasialand auf dem Plan.

Dank der Unterstützung von Kerstin Schneider, Carmen Sauer, Dahlia Amrouche und Lukas Grenzer, die alle ihr Auto als Transportmittel für die angemeldeten Jugendlichen bereitstellten, konnten wir in diesem Jahr die stattliche Anmeldezahl von 21 Jugendlichen vermelden !

Continue reading →

Posted by Martina in Jugend

Bericht zum Schweikert Jugend-Combi-Cup 2016 in der OG Lorsch e.V.

Samstag – IPO

Nach einem gemütlichen Frühstück und dem Eintreffen aller Teilnehmer und unseres Leistungsrichters Hans Peter Feldmann starteten wir mit dem Wettkampf in den Abteilungen Unterordnung und Schutzdienst.

Es gingen 11 Hundeführer bis 25 Jahre mit ihren Hunden an den Start.

In IPO 1 waren das Julian Solbach mit „Fighter von der tiefen Quelle“, Lena Kopplin mit „Evil vom Karthäuser Löwentor“, Ashley Jäger mit „Irvan vom Dornheimer Land“, Marc Zillgitt mit „Sirius vom Fuchsgraben 2000“ und Kathrin Walden mit „Saron von Utgard“. In IPO 2 startete Kara Juraschek mit „Diamond von den Klosterspatzen“ und in IPO 3 waren Lara Völkert mit „Aylin vom Böblinger Land“, Gina Stadtmüller mit „Stella von den Wölfen“, Deborah Völkert mit „Fighter vom Halley’schen Komet“, Lena Kopplin mit „King vom Tim Thaler“ und Rebecca Völkert mit „Icebreaker vom Champ“ am Start.

Den zahlreichen Besuchern boten sich spannende Wettkämpfe mit tollen Leistungen der Hunde und Hundeführern, was von LR Hans Peter Feldmann mehrfach gelobt wurde.

Continue reading →

Posted by Martina in Jugend

Jugendzeltlager 2016 in der OG Ueberau Reinheim

In diesem Jahr durfte die Jugend unserer Landesgruppe das erste Mal ihr Zeltlager in der OG Ueberau aufschlagen.v9 Jugendliche im Alter von 10 – 17 Jahren mit 14 Hunden verbrachten hier eine tolle Woche mit Ihren Vierbeinern.

Begonnen wurde mit einen tollen Seminartag mit Jens Wicher. Dankenswerter weise erklärte sich Jens bereit mit den Jugendlichen zu erarbeiten wie sie mit ihren Hunden noch mehr Erfolg erzielen können. Es gilt hier insbesondere auf Kleinigkeiten zu achten. Dies bewirkte so den einen oder anderen Aha Effekt bei den jungen Hundeführerinnen und Hundeführern. Wir möchten uns an dieser Stelle für den tollen Tag nochmal sehr herzlich bei Jens Wicher bedanken. Wir liessen dann den tollen Tag mit einem netten Singstar Abend ausklingen.

Es folgten dann Anfang der Woche die ersten Trainingsstunden mit den Hunden: Continue reading →

Posted by Martina in Jugend

Bericht zur Deutschen Jugend- und Juniorenmeisterschaft 2016 in Philippsthal

mannschaftsbild_topAm Pfingstwochenende trafen sich wieder die besten jugendlichen Hundeführer aus ganz Deutschland, um sich in den Bereichen Leistung, Zucht und Agility zu messen.  Dieses Jahr war das Ziel Philippsthal in der Nachbarslandesgruppe Hessen Nord. Es stand den Teilnehmern und Besuchern mit dem Schlosspark eine idyllische Anlage zur Verfügung. Zeltplatz, Agility-Platz als auch das Fußballstadion und das Schaugelände waren in laufnähe zu erreichen.

Der Discoabend am Samstag, als auch der Begrüßungsabend am Sonntag hat inzwischen Tradition und ist immer einen Besuch wert. Die gute Stimmung an diesen Abenden ist inzwischen legendär, und wird mit Highlights wie dem gemeinsamen Tanzauftritt der LG Jugendwarte bestückt.

In diesem Jahr konnten wir mit einer Mannschaft von 3 IPO Starten, 5 Agility Starten als auch 3 Schauteilnehmern die Landesgruppe Hessen Süd vertreten.

IPO:

Unsere IPO Mannschaft setzte sich in diesem Jahr folgendermaßen zusammen:

Michele Becker mit *Hasco vom Salztalblick                   IPO3 Junioren

Gina Stadtmüller mit *Stella von den Wölfen                  IPO3 Jugend 

Vanessa Maibaum mit *Infinity v d Wannaer Höhen*    IPO1 Junioren

IPO3, Richter waren A: Helmut Nießen (LG Nordrheinland), B: Ralf Hoffmann (LG Bayern Nord), C: Denis Große-Wietfeld (LG Ostwestfalen-Lippe)

Die Auslosungen ergaben gut verteilte Startzeitpunkte in allen 3 Disziplinen. Die 3 Tage waren somit gut gefüllt. Das Fährtengelände lag im idyllischen Biosphärenreservat der Rhön. Die kalte Sophie machte uns wettertechnisch etwas zu schaffen. Die Hunde von Michele und Vanessa hatten etwas Probleme mit den Gegenständen, letztendlich kamen aber alle durch in der Fährte.

Unterordnung im Stadion ist immer ein besonderes Gefühl für die Starter auf der DJJM.

Für Vanessa war es die Premiere mit ihrer Hündin im IPO Bereich. Infinty hatte sich da so die eine oder andere Überraschung einfallen lassen. Gina war mit Ihrer Hündin im zweiten Jahr am Start. Sie führte sicher vor und konnte das Prüfungsziel erreichen. Auch Michele war mit Hasco zum zweiten Mal dabei. Irgendwie war in diesem Jahr der Wurm drin, denn auch Hasco ließ sich den einen oder anderen Schnitzer einfallen.

Aber unsere drei Mädels mit Ihrem Mannschaftsbetreuer Marc Eberius ließen sich die Stimmung nicht vermiesen und zeigten einen tollen Teamzusammenhalt und genossen die Veranstaltung mit vollen Zügen.

Im Schutzdienst zeigte Hasco mit Michele dann seine Erfahrung und die beiden fanden einen schönen Abschluss. Vanessa und Gina hatten etwas Pech diesmal, aber ganz nach dem Motto „Dabei sein ist alles !“ konnten beide den Schutzdienst erfolgreich beenden.

IPO 3 Junioren Platzierung

Michele Becker mit *Hasco vom Salztalblick                  79 / 87 / 97   263 G Platz 15

IPO 3 Jugend 

Gina Stadtmüller mit *Stella von den Wölfen                  94 / 78 / 76   248 G Platz 7

IPO 1 Junioren 

Vanessa Maibaum mit *Infinity v d Wanner Höhen        76 / 77 / 81   234 B Platz 6

Herzlichen Glückwunsch nochmal an dieser Stelle an die Mannschaft und nochmals ein großes Dankeschön für den Einsatz des Mannschaftsführers Marc Eberius.

Agility:

Im Bereich Agility hatten wir dieses Jahr 5 Starterinnen

  • Sarah Paulus mit Voltaire von der Lobdeburg in Junior A1
  • Lea Sophie Schneider mit Paula von der Lobdeburg in Jugend  A2
  • Ann Kathrin Weil mit Shakira vom Anger in Junior A2
  • Lisa Kunz mit Luna in Junior A2
  • Dahlia Amrouche mit Eloa von casa arado in Jugend A3

In diesem Jahr fand der Agility-Wettkampf wie im letzten Jahr auf einem Wiesengelände statt. Beim ersten Mannschaftstraining  stellte sich dann schnell heraus dass dieser Untergrund für die jungen Starter als auch die Hunde keine große Herausforderung darstellte und alle damit prima zurecht kamen.

Somit blickten alle gespannt auf den Starttermin des A-Laufs, Samstag 10 Uhr.

Bei kaltem, aber trockenem Wetter ging es dann zur ersten Parcoursbegehung und alle Hundeführer konnten ihr Können beweisen. Leider hatte Lisa Kunz gleich am ersten Tag mit ihrem Hund etwas Pech.

Dafür lief es bei den anderen vier um so besser. Bereits nach dem A-Lauf zeichneten sich hier für Sarah, Lea und Ann Kathrin jeweils gute Chancen ab.

Dahlia hatte mit ihrer Eloa leider etwas Pech am Sonntag , bei allen anderen Startern der LG08 hielten aber die Nerven und die Titelchancen wurden erhalten.

Nachdem auch am Montag unsere Titelaspiranten sicher und souverän die Hunde durch den Parcours führten, konnte beim Zieleinlauf kräftig gejubelt werden.

So sah es dann für die LG08 aus: 

Jugend

siegerehrung_lea1Lea-Sophie Schneider        Paula von der Lobdeburg  Deutsche Meisterin 2016 A2

 

 

 

 

Junioren

siegerehrung_sarah3Sarah Paulus                 Voltaire von der Lobdeburg Deutsche Meisterin 2016 A1

 

 

 

 

 

siegerehrung_annka1Ann Kathrin Weil        Shakira vom Anger    Deusche Vize-Meisterin 2016 A2

 

 

 

 

 

siegerehrung_juliaDiese tollen Einzelleistungen wurden dann bei der Siegerehrung gekrönt mit dem 2. Platz in der Mannschaftswertung. Herzlichen Glückwunsch dazu an dieser Stelle und nochmals ein großes Dankeschön für den Einsatz der Mannschaftsführerin Julia Pape.

 

 

 

Schau :

Der Schaubereich startet auf der DJJM traditionell am Sonntag. Aus der LG08 starteten diesmal Sarah Dittrich, Maurice Loll und Lukas Grenzer.

sarah_schau4Für Sarah Dittrich war der Start eine Premiere auf der DJJM. Vor kurzem 13 Jahre alt geworden und schon die Hündin „Onya vom Haus Birgberg“ zur Platzierung SG7 geführt. Ein schöner Start in die aktive Hundearbeit und wir sind gespannt in welchem Bereich wir nächstes Jahr Sarah starten sehen dürfen. Neben Sarah führte noch Maurice Loll die Hündin „Yacky vom Faltenweg“ (VV) und Lukas Grenzer „Vega von Rapicar“ (V12), „Yenna von Waterloo“ (SG4) und „Abigail vom Haus Heimbach“(VV).

Nach der schönen Siegerehrung fuhren dann am Pfingstmontag alle müde aber zufrieden nach Hause, da das Pfingstwochenende mal wieder ein Highlight des Jahres in der Jugendarbeit darstellte. Ich möchte an dieser Stelle mich noch bei Rainer Voortmann, Firma Platinum, bedanken für das Sponsoring der Trainingsanzüge für die Mannschaft und Betreuer.

Ein besonderes Lob muss den Verantwortlichen der LG Hessen-Nord Susi Heckroth und Ehemann ausgesprochen werden, die eine sehr gut organisierte Veranstaltung auf die Beine gestellt haben.

Bedanken möchte ich mich außerdem bei den Eltern, Trainern und Schlachtenbummlern, die wie jedes Jahr die Zeit und die Kosten auf sich genommen haben, um unsere Mannschaft zu unterstützen und auch während der Veranstaltung kulinarisch zu versorgen.

Regina Maibaum

LG Jugendwartin

siegerehrung_1

Posted by Martina in Jugend
Jugendseminar in der OG Roßdorf mit Thomas Kantyba – März 2016

Jugendseminar in der OG Roßdorf mit Thomas Kantyba – März 2016

thomas semniar vereinsheim„Warum machen wir das eigentlich ?“ – für die Klärung dieser Frage wurden interessierte jugendliche Hundeführer und ihre Trainingsteams vom Thomas Kantyba im März 2016 in seine Ortsgruppe eingeladen.

Das Interesse war groß und das Vereinsheim um 11 Uhr zu Beginn sehr gut gefüllt.

Das Seminar begann mit einem 2stündigen Vortrag von Thomas, der mittels einer Powerpoint Präsentation die Grundlagen der modernen Hundeausbildung anschaulich näher brachte. Die Grundlagen seiner Ausbildung: Motivation, Kommunikation, Fairness, Belohnung, Korrektur, Unversehrtheit, Zuneigung und Spaß demonstrierte Thomas dann auch mit Trainingsvideos seines Hundes „Bruno vom Wolfsstolz“. Es entstand eine offene Kommunikation und die Teilnehmer stellten Thomas so einige Fragen.

jugendsemniar Thomas bei der ArbeitNach einer kurzen Mittagspause ging es dann raus in die praktische Übung. Jeder Teilnehmer konnte seinen Hund vorführen und Thomas gab entsprechende Tipps zur Ausbildung. Eindrucksvoll zeigte sich an einigen praktischen Beispielen das bessere Bild in der Darstelung des Hundes wenn Thomas seine Methoden dem Hundeführer praktisch darstellte.

Aufgrund des abwechslungsreichen praktischen Nachmittags wurde der Nachmittag lang und gegen 18 Uhr wurden zum Abschluss gut mit Hundeutensilien gefüllte Beutel der Firma Schweikert vom Thomas an die Teilnehmer verteilt.

 Jugendseminar Thomas

An dieser Stelle möchte ich mich im Namen der Jugendlichen ganz herzlich für das Engagement in der Jugendarbeit bei Thomas Kantyba bedanken.

 

Regina Maibaum

LG Jugendwartin

Posted by Martina in Jugend
Bericht zur HJJM und LG Jugendzuchtschau 2016

Bericht zur HJJM und LG Jugendzuchtschau 2016

IMG_5828Die Hessische Jugend- und Junioren-Meisterschaft des SV wurde dieses Jahr von der OG Taunusstein ausgerichtet.

Nachdem am 23.4. der sportliche Bereich mit IPO und Agility durchgeführt wurde, stand der 24.4. ganz im Zeichen der  Zucht- und Nachwuchsschau für Jugendliche Hundeführer.

In aller Frühe des 23.04.2016 wurden die jugendlichen Teilnehmerinnen vom Prüfer, Herrn Jürgen Heß, der LG Jugendwartin und dem OG-Vorsitzenden, der zugleich Prüfungsleiter war, auf dem Gelände der Ortsgruppe begrüßt.

In der Stufe IPO1 stellte sich Vanessa Maibaum, in der Stufe IPO 3 stellten sich Gina Stadtmüller, Lea Wanzke und Michéle Becker dem Urteil des Richters.

Es ging zuerst in das Fährtengelände, aus dem alle mit gutem bis sehr gutem Erfolg zurückkehrten.

Auf dem Platz folgte für die IPO Starterinnen die Abteilung B. Hier ließen sich die Hunde an diesem Tage leider so einiges einfallen um den jungen Hundeführerinnen das Leben etwas schwerer zu machen. Die Ergebnisse waren daher eher im guten Bereich und  leider konnte Lea Wanzke, die jüngste Starterin mit 13 Jahren, nicht den gewünschten Erfolg erreichen.

Gegen Mittag stellte der amtierende Richter für Agilty, Reiner Voltz, die Parcours. Die Hundesportlerinnen Sarah Paulus, Lisa Kunz, Jana Döbler, Sophie Klock, Ann-Kathrin Weil, Katharina Schulte, Lea Schneider, Dahlia Amrouche und außer Konkurrenz Michelle Schäfer aus der LG Bayern Süd stellten sich in den Stufen A 1 bis A 3 den Anforderungen der gestellten Parcours als auch danach dem offenen Jumping.

Den besten Deutschen Schäferhund führte Ann-Kathrin Weil mit Shakira vom Anger.

Danach kamen die IPO-Starterinnen für den Schutzdienst noch einmal auf den Platz. Hier erreichten alle gute bis vorzügliche Ergebnisse – bester Schutzdienst hatte Michéle Becker mit Hasco vom Salztalblick mit 96 Punkten.

IMG_5780Im Anschluss an die gemeinsam durchgeführte Siegerehrung wurden auch die Mannschaften für die DJJM, die vom 14.-16.05.2016 in Phillipsthal/Werra (Bad Hersfeld) stattfindet, von Regina Maibaum vorgestellt:

 

 

 

IMG_5825Im IPO-Bereich wird die Landesgruppe Hessen Süd vertreten durch Vanessa Maibaum, Gina Stadtmüller und Michéle Becker.

 

 

 

 

 

IMG_5826_Mannschaft_DJJM_AgiFolgende Hundesportlerinnen vertreten auf der DJJM die Landesgruppe im Bereich Agillity: Ann-Kathrin Weil, Sarah Paulus, Lea Schneider, Dahlia Amrouche und Lisa Kunz.

 

Wir wünschen allen viel Erfolg.

 

 

Am frühen Morgen des 24.04. sorgten die fleißigen Helfer der OG Taunusstein wie bereits am Vortag für einen reibungslosen Ablauf, die Tische waren dank zahlreicher Spenden gut gedeckt, der Ring mit Richterzelt vorbereitet, die Meldestelle pünktlich zur Stelle, Pokale, Schleifen und Sponsorengeschenke (Platinum)  besorgt und die Parkplatzeinweisung organisiert. Die ersten Starter waren früh zur Stelle und stärkten sich mit einem Frühstück, bevor es um 9.30 Uhr los ging.

Der amtierende Zuchtrichter Karl-Heinz Zygadto begrüßte die Jugendlichen und die Aussteller. Er wurde bei seiner Arbeit von Mandy Menzel und dem Schauleiter Bernhard Hoffmann unterstützt.

IMG_5914 Der plötzliche Kälteeinbruch – pünktlich zum Wochenende – hat weder der guten Stimmung noch der Schau geschadet und dank des mollig warmen Vereinsheims und des heißen Grills unter Leitung unseres Manfred Wagners konnte man sich immer wieder mal aufwärmen.

IMG_5890Im Mittelpunkt dieses Tages standen neben den vielen schönen Ausstellungshunden natürlich die Jugendlichen. Insgesamt haben 8 Jugendliche die Hunde im Ring präsentiert. Dabei waren viele Mehrfachstarter, Vanessa Maibaum hielt mit 9 Vorführungen die Spitze und Sarah Dittrich war mit 13 Jahren die jüngste Teilnehmerin. Da hieß es dann auch mal ruckzuck zur Siegerehrung flitzen, Startnummer wechseln und direkt wieder mit dem nächsten Schäferhund in den Ring.

IMG_5851Die Jugendlichen und Junioren haben ein souveränes Handling gezeigt und die Tiere sehr schön präsentiert,  Richter Kar-Heinz Zygadto sparte nicht mit Lob und anerkennenden Worten für die gute Leistung. Herzlichen Glückwunsch an alle jugendlichen Teilnehmer:

Vanessa Maibaum, Melissa Kusch, Ann-Kathrin Jung, Laura Czech, Sarah Dittrich, Steven Sattelmayer, Maurice Loll und Laura Rabeneck.

Von der Stadt Taunusstein durften wir Herrn Peter Lachmuth in Vertretung des Bürgermeisters begrüßen, der dem Verein in einer kleinen Ansprache für seine Verdienste nicht nur im hundesportlichen Bereich dankte, sondern auch für die Bereitstellung des Platzes für die Polizeihundestaffel und die Rettungshundestaffel. Als Danke schön und Motivation  wurde ein Scheck der Stadt Taunusstein zugesichert.

Es war ein echter Apriltag, der um 15.30 Uhr zu Ende ging, mit Schnee, Sonne und Wind, der allen Teilnehmern viel abverlangte.

Ein herzliches Dankeschön den Jugendlichen für ihr tolles Engagement, den Zuschauern und natürlich all den fleißigen Helfern der OG Taunusstein vor und hinter den Kulissen.

Bernhard Hoffmann

 

HJJM 2016

LG Jugendzuchtschau 2016

Fotos: Mandy Menzel

Posted by Martina in Jugend
Jugendabschlusstraining in der OG Lorsch

Jugendabschlusstraining in der OG Lorsch

Lang geplant und dann endlich möglich gemacht.

Dank der Unterstützung von Sandra Bastian, Jugendwartin der OG Lorsch, fand am 31.10. in der OG Lorsch ein kombiniertes IPO und Agility Jugendtraining als Abschluss für das Jahr 2015 statt.

Jugendtraining_1Als Trainer unterstützten Thomas und Marc Eberius für IPO und Dahlia Amarouche für Agility . An dieser Stelle schon mal ganz herzlichen Dank für den Einsatz. Man kann es gar nicht oft genug erwähnen.

Jugendtraining_3

Der Wettergott meinte es an diesem Tag sehr gut mit uns und so konnten wir bei herrlichem Herbstwetter trainieren und hatten einen schönen Tag.

Im Agility Bereich wurde intensiv im Parcour gearbeitet und dank des großen Vereinsgeländes parallel IPO Unterordnung als auch später Schutzdienst gemacht.

In den Pausen konnte man dann an einem leckeren Kaffee und Kuchen Büffet naschen das von der OG gesponsert wurde.

Im Anschluss haben wir den Tag dann im Vereins Restaurant bei leckerem Essen gemeinsam ausklingen lassen.

Zum Abschluss waren Sandra und ich uns einig : Das war das erste Mal ein Jugendtraining in der OG Lorsch aber bestimmt nicht das letzte Mal.

An dieser Stelle möchte ich mich noch mal ganz herzlich für die tolle Unterstützung der Jugendarbeit in unserer Landesgruppe bedanken. Es macht mir wirklich Spaß mit diesem Team zusammenzuarbeiten.  Natürlich gilt es neben der Verabschiedung des alten Jahres einen Ausblick auf das neue Jahr zu geben. Geplant sind bereits folgende Termine:

HJJM 23.04.16 in der OG Taunusstein, IPO und Agility   IPO LR Jürgen Hess, Agility Reiner Voltz

Jugendschau 24.4.16 in der OG Taunusstein Richter: LG Zuchtwart: K.-H. Zygadto –alle Klassen

DJJM in der LG 09 in Phillipstal 14.-16.5.16

Zeltlager in der OG Ueberau-Reinheim 16.7. – 23.7.2016

Übungstermine für die HJJM sind jeweils Sonntags ab 10 Uhr mit der OG geplant.

Sollte es Fragen, Anregungen oder Beschwerden geben, so bin ich über die Mailadresse maibaure@gmail.com als auch über  Facebook erreichbar.

Habt eine besinnliche Zeit mit Eurer Familie und den Hunden.

Wir sehen uns dann hoffentlich gesund und munter im Neuen Jahr 2016.

Freue mich auf viele spannende und lustige Stunden mit Euch.

Eure

Regina Maibaum

Jugendtraining_2

Posted by Martina in Jugend

Bericht vom Jugendzeltlager 2015

Teilnehmer

In diesem Jahr fand zum fünften Mal das Jugendzeltlager unserer Landesgruppe in der Ortsgruppe Ober-Beerbach statt. 19 Jugendliche im Alter von 9 – 20 Jahren verbrachten hier eine tolle Woche mit Ihren Vierbeinern.

SchauSonntags hielten die Jugendlichen Vanessa Maibaum und Lukas Grenzer einen Vortrag über den Schaubereich. Anschließend hatten die anderen die Chance selbst mal einen Hund zu stellen oder mit ihm ein paar Runden durch den Ring zu laufen, hierbei gaben Vanessa und Lukas Tipps worauf man alles achten muss. Auch der Bürgermeister von Ober Beerbach ließ es nicht nehmen dem Zeltlager einen Besuch abzustatten.

Es folgten die ersten Trainingsstunden mit den Hunden: Agility Training unter der Anleitung von Julia Pape, IPO Unterordnung mit Jenny Mohr , IPO Schutzdienst mit Marc Eberius, als auch an einigen Tagen IPO Fährtenarbeit mit Sabrina Möser. Alle Teilnehmer mit Hund machten in den Sparten Ihres Interesses fleißig mit und wurden angefeuert von den SDZuschauern am Rand. Durch das intensive Training und den tollen Fleiß der Hundeführer konnte nach einer Woche bei jedem deutliche Fortschritte in den geübten Sparten verzeichnet werden. Da auch alle Sparten immer Zuschauer hatten, entstand auch ein tolles Team in der Woche.UO

Neben den Trainingseinheiten standen natürlich auch Ausflüge oder andere Attraktionen an.

Am Montag gab es eine Vorführung im Rettungshundebereich organisiert durch die Mitglieder der Ortsgruppe. Auch in dieser Sparte hatten die Jugendlichen die Chance dies einmal mit ihrem eigenen Hund auszuprobieren. Neben der Gerätearbeit lernten die Jugendlichen auch die Personensuche im angrenzenden Wald kennen und durften sich auch mal selber suchen lassen.

RH RH2

Am Mittwoch stand ein Ausflug zur Burg Frankenstein im Rahmen einer historischen Führung auf dem Plan. Da die Temperaturen an diesem Tag leider für einen Sommertag etwas zu wünschen übrig ließen machten wir uns nach der Führung schnell wieder auf dem Rückweg. Also in Zweierreihen aufgestellt und im Gleichschritt zurück zum Auto, dabei ein schönes Lied geträllert. Mit dieser Truppe hat man überall Spaß.

Endlich wurde das Wetter besser und wir wagten am Donnerstag den lange geplanten Ausflug zum Felsenmeer im Lautertaler Odenwald. Bei herrlichstem Wetter hatten die Kinder als auch die Betreuer ihren Spaß. Trotz mancher Kletter-Ausflüge auf den Felsen konnten wir alle heil wieder zurücknehmen.

Für den Freitag haben wir uns dann den Lagerwettkampf aufgespart. Diesmal in Zweier Teams bei herrlichstem Wetter: Zahlenslalom auf Ansage, Papierboote im Planschbecken per Strohhalm vorwärts pusten, Luftballons rasieren. Es gab so den einen oder anderen Reinfall ins Planschbecken, manchmal freiwillig, oftmals mit Hilfe. Aber immer mit viel Spaß, das ist das wichtigste.

Freitagabend stand dann der traditionelle Discoabend an. Da die OG Ober-Beerbach keine Kosten und Mühe gescheut hat, standen den Zeltlager Teilnehmer Duschen vor Ort zur Verfügung. Dies hat die ganze Organisation des Zeltlagers sehr erleichtert und auch am Freitagnachmittag waren die Duschen natürlich heiß begehrt.

Der Discoabend war ein toller Abend. Bis in die frühen Morgenstunden hielten alle durch, es war eine tolle Gemeinschaft.

Es war eine tolle Zeltlagerwoche mit vielen Erlebnissen. Vielen Dank der OG Ober Beerbach nochmal für die Rund um die Uhr Versorgung, sei es die Mahlzeiten als auch sonstige Unterstützungen.

Regina Maibaum

LG Jugendwartin

Posted by Martina in Jugend

Deutsche Jugend- und Juniorenmeisterschaft 2015 in Kevelaer

Am Pfingstwochenende trafen sich wieder die besten jugendlichen Hundeführer aus ganz Deutschland, um sich in den Bereichen Leistung, Zucht und Agility zu messen. Dieses Jahr war das Ziel Kevelaer in der LG05 Nordrheinland. Es stand den Teilnehmern und Besuchern eine schöne Anlage zur Verfügung. Als Highlight auf der diesjährigen DJJM eine Chill Out Zone vom Hauptsponsor Mera Dog. Hier konnte man sich es auf Heuballen gemütlich machen und bei angesagter Musik vom DJ perfekt entspannen. Der Discoabend am Samstag, als auch der Begrüßungsabend am Sonntag hat inzwischen Tradition und ist immer einen Besuch wert. Die gute Stimmung an diesen Abenden ist inzwischen legendär, und wird mit Highlights wie dem gemeinsamen Tanzauftritt der LG Jugendwarte bestückt.

In diesem Jahr konnten wir mit einer Mannschaft von 5 IPO Starten, 5 Agility Starten als auch 3 Schauteilnehmern die Landesgruppe Hessen Süd vertreten. Das ist ein voller Erfolgt gegenüber der Teilnehmerzahl des Vorjahres und gibt Anlass zur Hoffnung in der Jugendarbeit in unserer Landesgruppe.

IPO:
Unsere IPO Mannschaft setzte sich in diesem Jahr folgendermaßen zusammen:

  • Michele Becker mit *Hasco vom Salztalblick IPO3 Junioren
  • Doreen Bastian mit *Oskar vom Haus Lohre IPO3 Junioren
  • Gina Stadtmüller mit *Stella von den Wölfen IPO3 Jugend
  • Michelle Bechtel mit *Ivie von den Wilden IPO3 Junioren
  • Jasmin Nicolai mit Poison von der Holzheimer Linde IPO3 Junioren

IPO3, Richter waren A:Tim Kramny, B:Christine Lasser, C: Andre Kilian

Da nicht alle Landesgruppen ihr Starterkontingent im IPO Bereich ausfüllen konnten haben in unserer Mannschaft auch die beiden Ersatzstarter Michelle und Jasmin die Chance bekommen zu starten. Die Hündin Ivie von Michelle verletzte sich leider außerhalb des Prüfungsgeländes und konnte daher nicht antreten.

DJJM3

Zum Glück konnten die anderen 4 Starterinnen mit gesunden Hunden an den Start gehen. Die Auslosungen ergaben gut verteilte Startzeitpunkte in allen 3 Disziplinen. Die 3 Tage waren somit gut gefüllt. In der Fährte zeigte sich das alle Teilnehmerinnen im Vorfeld fleißig waren beim Üben und alle sicher durch kamen.
Unterordnung im Stadion ist immer ein besonderes Gefühl für die Starter auf der DJJM. Hier konnten unsere Junioren Starterinnen sichere Vorführungen zeigen, unsere jüngste Starterin in der IPO Jugend mit 15 Jahren, Gina Stadtmüller, und ihrem ersten IPO Hund hatte in der Unterordnung leider etwas Pech und konnte das Prüfungsziel knapp nicht erreichen. Nach einer kurzen Enttäuschungsphase zeigte Gina aber ihre sportliche Fairness und freute sich bereits wieder auf den anschließenden Schutzdienst.

Hier zeigte Gina dann wieder allen Zuschauern was in ihr steckt und führte ihre Hündin Stella souverän vor. Highlight im Schutzdienst war in diesem Jahr Michele mit ihrem Hasco. Der Rüde wurde von Michele souverän vorgeführt so das sich auch der Leistungsrichter Andre Kilian erst mal bei Michele dafür bedankte das er diesen Schutzdienst bewerten durfte.

IPO 3 Junioren Platzierung

  • Platz 2 Michele Becker mit *Hasco vom Salztalblick 96 91 97 284 
    Somit direkt qualifiziert für die Bundessiegerprüfung 2015 in Meppen !
  • Platz 8 Doreen Bastian mit *Oskar vom Haus Lohre 96 88 88 272
  • Jasmin Nicolai mit *Poison von der Holzheimer Linde 93 80 70 243

IPO 3 Jugend

  • Gina Stadtmüller mit *Stella von den Wölfen 87 66 87

Mannschaftswertung Platz 4 mit einem Durchschnitt von 259 Punkten, Platz 3 266, ein Platz auf dem Treppchen war somit greifbar nahe ! Herzlichen Glückwunsch dazu an dieser Stelle an die Mannschaft und nochmals ein grosses Dankeschön für den Einsatz des Mannschaftsführers Thomas Eberius. Wir drücken alle Michele mit ihrem Hasco ganz fest die Daumen für den Start auf der Bundessiegerprüfung.

Agility:

Im Bereich Agility hatten wir dieses Jahr 5 Starterinnen

  • Lea Stöppler mit *Hexe zur Krombach in Jugend A2
  • Lea Sophie Schneider mit *Maik vom Fuchsstein in Jugend A2
  • Dahlia Amrouche mit *Eloa von casa arado in Jugend A2
  • Sarah Paulus mit *Paula von der Lobdeburg in Junior A2
  • Ann Kathrin Weil mit *Xerie vom Wildsteiger Land in Junior A2

In diesem Jahr fand der Agility-Wettkampf fand auf einem Wiesengelände statt. Beim ersten Mannschaftstraining stellte sich dann schnell raus das dieser Untergrund für die jungen Starter als auch die Hunde keine große Herausforderung darstellte und alle damit prima zurecht kamen.

Somit blickten alle gespannt auf den Starttermin des A-Laufs, Samstag 10 Uhr. Bei idealen Temperaturen ging es dann zur ersten Parcourbegehung und alle Hundeführer konnten ihr Können beweisen. Leider hatte Dahlia gleich am ersten Tag mit ihrem Hund etwas Pech. Sie nahm ihre Disqualifikation sehr sportlich und zeigte weiterhin bei allen Läufen Ihren vollen Einsatz.

Dafür lief es bei den anderen vier umso besser. Bereits nach dem A-Lauf zeichneten sich hier in der A2 Klasse gute Chancen ab.
Auch am Sonntag hielten bei allen Startern der LG08 die Nerven und die Titelchancen wurden erhalten. Sarah Paulus hatte mit ihrer Paula leider etwas Pech am Montag, den anderen gelang es jedoch die gute Platzierung auch durch die letzten Läufe am Montag zu verteidigen. So sah es dann in der Klasse A2 aus:

Jugend

  • Lea Stöppler *Hexe zur Kombach Deutsche Meisterin 2015
  • Lea-Sophie Schneider *Maik vom Fuchsstein Vizemeisterin 2015

Junioren

  • Ann Kathrin Weil *Xerie vom Wildsteiger Land Deutsche Meisterin 2015

Diese tollen Einzelleistungen wurden dann bei der Siegerehrung gekrönt mit dem 2. Platz in der Mannschaftswertung. Herzlichen Glückwunsch dazu an dieser Stelle und nochmals ein großes Dankeschön für den Einsatz der Mannschaftsführerin Julia Pape.

Schau:

Kommen wir nun zur dritten Disziplin auf der DJJM. Auch hier hatten wir in diesem Jahr mehrere Starter in der Mannschaft. Christian Russ hatte leider Pech da die geplanten Hunde zur Ausstellung nicht anreisen konnten. Lukas und Vanessa konnten die folgende Platzierungen erreichen:

Gebrauchshundklasse Hündinnen Stockhaar: V 11 *Lesha von Rapicar Hundeführer Lukas Grenzer

Jugendklasse Hündinnen Langstockhaar: SG 4 *Erica vom Hochheimer Stein Hundeführerin Vanessa Maibaum

Nachwuchsklasse Hündinnen 6-9 Monate: VV 3 *Idi vom Holtkämper See Hundeführerin Vanessa Maibaum

Am Pfingstmontag fuhren dann alle müde aber zufrieden nach Hause, da das Pfingstwochenende mal wieder ein Highlight des Jahres in der Jugendarbeit darstellte.

Ein besonderes Lob muss den Verantwortlichen der Hauptgeschäftsstelle Guenter Oemig als auch Silvio Grimm sowie der LG 05 ausgesprochen werden, die – kurzfristig eingesprungen – innerhalb kuerzester Zeit eine gut organisierte Veranstaltung auf die Beine gestellt haben.

Bedanken möchte ich mich bei den Eltern, Trainern und Schlachtenbummlern, die wie jedes Jahr die Zeit und die Kosten auf sich genommen haben, um unsere Mannschaft zu unterstützen und auch während der Veranstaltung kulinarisch zu versorgen.

Regina Maibaum
LG Jugendwartin

Posted by Martina in Jugend