Bericht zum Helferlehrgang für Fortgeschrittene am 05.03.2016

Am 05.03.2016 fand zum wiederholten Mal der Fortgeschrittenen Helferlehrgang der LG Hessen-Süd in der OG Bernbach statt. 11 Helfer machten im Jahr 2015 durch herausragende Leistungen auf sich aufmerksam und wurden für diesen Tag eingeladen.  9 Helfer traten an um ihr Können unter Beweis zu stellen.

Russ, Christian                  OG Wiesbaden Bierstadt

Scheuerer, Heiko             OG Roßdorf

Schweizer, Benjamin     OG Roßdorf

Pauly, Jens                        OG Maintal

Krines, Kelvin                   OG Preungesheim

Jurascheck, Nikolai        OG Lorsch

Kaspar, Tobias                OG Lorsch

Sattelmayer, Steven      OG Bischofsheim

Müller, Patrick                 OG Sarrod                   

Pünktlich um 09:30 Uhr eröffneten die beiden Lehrgangsleiter Sebastian Kraus und Daniel Stein den Lehrgang. Nach ein paar warmen Worten von dem 1. Vorsitzenden der Ortsgruppe Bernbach, Dieter Gerlach, begannen wir mit dem Theorieteil welcher dieses Jahr etwas anders ausfiel als die Jahre zuvor.

Jeder der Teilnehmer bekam ein Thema vorgeben und anschließend 10 Minuten Zeit sich über dieses Gedanken zu machen. Danach musste jeder der Helfer einen kleinen Vortrag halten. Folgende Themen wurden ausgearbeitet:

–        Beutetrieb

–        Wehrtrieb

–        Junghundeaufbau

–        Erlernen des Kommando ,, Aus ´´

–        Aufbau kurze Flucht

–        Aufbau lange Flucht

–        Ablauf eines Schutzdienst in IPO 3, aus der Sicht des Helfers

–        Helferbekleidung

Nachdem jeder seinen Vortrag gehalten hatte, ging es raus zum praktischen Teil.

Hierbei möchte ich mich noch einmal bei allen Hundeführern für das zur Verfügung stellen ihrer Hunde bedanken. Nachdem sich jeder Helfer warm gemacht und ausreichend gedehnt hatte, durfte sich jeder zu genüge an den Hunden probieren.

Wir befassten uns mit dem Junghundeaufbau und mit dem figurieren nach PO. Um 13 Uhr setzten wir uns alle zum gemeinsamen Mittagessen zusammen.

Danach ging es mit dem Praxisteil weiter, wir befassten uns nun mit dem Prüfungs- / Wettkampffigurieren.

Beginnend mit dem Stellen und Verbellen, kurze Flucht / Abwehr, Überfall aus dem Rückentransport, und dem zweiten Teil der langen Flucht mit anschließender Abwehr.

Wie es an einem Wettkampf üblich ist, wurden die Helfer in Teil 1 und 2 aufgeteilt.

Hierbei konnte man feststellen, dass die LG Hessen-Süd für die nächsten Jahre keinerlei Helferprobleme bekommen wird.

Um 15:30 Uhr setzten sich alle noch einmal zur Abschlussbesprechung zusammen. Jeder Helfer gab sein Feedback zum Lehrgang und die Lehrgangsleiter ihres zu den Helfern.

Unser Landesgruppenausbildungswart Paul-Werner Koch gab in seiner Abschlussbesprechung bekannt, dass Patrick Müller am heutigen Tag eine tolle Leistung abgeliefert hat und somit den ersten Teil der LG FCI Qualifikation am 19.03 und 20.03.2016 in Usingen-Eschbach figurieren wird.

So ging ein toller Tag zu Ende, an dem man feststellen konnte, dass in den Ortsgruppen unserer Landesgruppe gute Helferarbeit geleistet wird.

Bis bald auf dem Hundeplatz

Mit sportlichen Grüßen

Daniel Stein

Lehrhelfer der LG Hessen Süd